Ihre alten Chipkarten können jetzt helfen!

SmartCOM

Wohin mit den alten Chipkarten? Zerschneiden und im Müll entsorgen? Aber ist das wirklich die einzige, richtige und sicherste Lösung?

Nein, denn jetzt gibt es eine noch viel bessere und auch eine wesentlich vernünftigere Lösung. Mit unserem neuen Recyclingverfahren für Chipkarten aller Art gehen keine Rohstoffe mehr - durch die Entsorgen über den Haushaltsmüll - verloren. Zudem bieten wir die absolute Sicherheit, dass Chipkarten tatsächlich mechanisch so zerstört werden, dass keinerlei Daten ausgelesen werden können.

Dass dieser Vorgang nebenbei umweltfreundlich, sehr einfach ist und Sie damit auch soziale Anliegen von SmartCOM unterstützen, sind nur weitere Aspekte, die dafür sprechen.

Alte Simkarten und abgelaufene Bank- und Kreditkarten, sowie Plastikkarten mit eingelassenen gelben Chip

Diese Karten haben in der Regel neben dem Microchip auch Leiterbahnen eingegossen. Darin befinden sich Rohstoffe, die wir mit unserem neuen Recyclingverfahren herauslösen. Damit das erfolgen kann, werden diese Chipkarten auf eine Größe von 1-2 mm2 zerkleinert und daraus die Rohstoffe zurück gewonnen. Durch diese mechanische Totalzerstörung wird ein Auslesen der auf dem Microchip gespeicherten Daten vollkommen verhindert und die Umwelt durch fachgerechtes Recycling entlastet.

Wie gehe ich vor? - Einfach die Chipkarte im Kuvert an SOCIUS senden

Zerschneiden Sie Ihre Chipkarte wie gewohnt, werfen Sie die Überreste aber nicht in den Haushaltsmüll, sondern stecken Sie diese in ein Kuvert und senden uns diese mit der Post (Porto 70 Cent) einfach zu.

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Als behördlich genehmigter Entsorgungsbetrieb unterliegen wir strengen behördlichen Kontrollen und Auflagen. Auch bei der Vernichtung der Chipkarten unter liegen wir den Bestimmungen der ÖNORM S 2109-1.

Einfach teilnehmen, in mehrfacher Hinsicht helfen und Ihre Chipkarten sicher entsorgen!

Nehmen Sie einfach per Mail oder per Telefon Kontakt mit uns auf oder Sie senden uns Ihre alten Chipkarten im Kuvert mit der Post (Porto 70 Cent).

Sie können auch ganz einfach in Ihrem Familien-, Freundschaft- oder Arbeitskreis dafür eine eigene Sammelaktion starten. Dabei helfen wir Ihnen auch gerne und Sie sparen Porto.

INFORMATIONEN ZUM PROGRAMM JETZT TEILNEHMEN EIGENE SAMMELAKTION STARTEN

Machen Sie mit und bestimmen Sie mit.

Die kostenlose Weitergabe von Geräten erfolgt durch ein Vergabeteam. Wir laden jeden Unterstützer, Teilnehmer oder Spender von SmartCOM sehr gerne ein, in unserem Vergabeteam bei der Entscheidung mitzuwirken. Dafür ist kein übermäßiger Zeitaufwand notwendg. Die Entscheidungsfindung erfolgt einfach per Mail. Grundlagen unserer Vergaben bilden die überprüften Angaben im Ansuchen, die Vergaberichtlinien und die Teamentscheidung.

JA ICH WILL MITBESTIMMEN

Cool App
top